freenet AG strukturiert Finanzen neu

Freitag, 15. April 2011 10:44
freenet Unternehmenslogo

BÜDELSDORF (IT-Times) - Die freenet AG, ein deutscher Mobilfunk-Service-Provider, hat eine Umstrukturierung ihrer finanziellen Lage und  die Platzierung einer Unternehmensanleihe in Höhe von 400 Mio. Euro vorgenommen.

Die freenet AG (WKN: A0Z2ZZ) hat für die Neustrukturierung einen neuen Bankkredit aufgenommen und eine Unternehmensanleihe platziert. Dadurch erfolge die Ablösung der vorherigen, aus der Private Equity Zeit stammenden Finanzierung. Das Unternehmen wolle einem geringeren Zinsrisiko ausgesetzt sein und die Planungssicherheit für die Gesellschaft auf Dauer steigern, so freenet. Die neue Finanzstruktur bestehe aus einem Bankkredit in Höhe von 240 Mio. Euro, der eine Laufzeit von drei Jahren habe, und einer fünfjährigen Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 440 Mio. Euro. Drittens sei außerdem ein Überziehungskredit in Höhe von 100 Mio. Euro abgeschlossen worden. Die Erstnotiz  der Anleihe solle am 20. April 2011 erfolgen.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...