FreeMarkets weitet Asien-Aktivitäten aus

Montag, 19. Februar 2001 12:19

Freemarkets Inc. (NASDAQ: FMKT, WKN: 928787) FreeMarkets zieht es nach Asien. Der Betreiber von B2B-Marktplätzen gab bekannt, einen Standort in Hongkong zu betreiben, um auf diese Weise die Erschließung des chinesischen Marktes voranzutreiben.

Durch den neuen, beziehungsweise den weiteren Standort werden chinesische Unternehmen nun auch in den Genuss kommen, über das Internet Produkte zu günstigen Preisen auf Basis einer B2B-Plattform zu erstehen und natürlich auch zu vertreiben. Dabei bekommen sie Zugriff auf das Angebot der bereits bestehenden FreeMarkets-Kunden.

FreeMarkets stellt B2B Handelsplätze für unterschiedliche Industriebereiche her. FreeMarkets bietet den Unternehmen, die diese Börse für Kauf und Verkauf von Produkten oder Komponenten benutzen auch Auktionsaktivitäten, technische Unterstützung, industriespezifische Dienstleistungen und Zugang zu einer Datenbank mit Zulieferern und deren Produkten und Call-Center Services für Zulieferer und Käufer.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...