France Telekom meldet Rekordverlust, aber der Kurs steigt

Donnerstag, 21. März 2002 12:25

France Telecom (WKN: 906849<FTE.ETR>): Die zweitgrößte Telefongesellschaft Europas, France Telecom, hat für das Geschäftsjahr 2001 einen Rekordverlust gemeldet, erfreut sich aber dennoch an einem steigenden Aktienkurs.

Der Gesamtverlust für das abgelaufene Geschäftsjahr beläuft sich auf 8,3 Milliarden Euro, nachdem das Unternehmen in 2000 noch einen Gewinn in Höhe von 3,66 Milliarden Euro vorweisen konnte. Michael Bon, Geschäftsführer des Unternehmens, begründete diese Ergebnisentwicklung vor allem mit den Aquisitionen, welche in den letzten beiden Jahren getätigt werden mussten, um das Unternehmen konkurrenzfähig zu halten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...