France Telekom: Ärger für Breton wegen Ex-Geschäftsführer

Donnerstag, 5. Juni 2003 06:14

France Telecom SA (Paris: PFTE; WKN: 906849<FTE.FSE>) und der aktuelle Geschäftsführer Thierry Breton sahen sich während einer Debatte im französischen Parlament mit scharfen Vorwürfen konfrontiert. Breton wurde von den Parlamentariern angegriffen, da er duldet, dass sein Amtsvorgänger weiterhin für das Unternehmen tätig sei.

Breton gab währen der Debatte bekannt, dass der Ehemalige Kopf des Unternehmens Bon, eine Funktion als Consulter inne hat. In seiner Funktion als Berater, arbeitet er derzeit an einem Bereicht über die Entwicklung der schärfsten europäischen Konkurrenten des französischen Konzerns. Ende Juni wird Bon das Unternehmen endgültig verlassen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...