France Telecom: Zahlen im Rahmen der Erwartungen

Dienstag, 27. Juli 2004 09:44
Orange

Der französische Telekomriese France Telecom (WKN: 906849) kann im ersten Halbjahr 2004 seine Gewinne im operativen Geschäft steigern. Dabei konnte der Telekom- und Telefonanbieter seinen Umsatz von 22,9 Mrd. Euro im Vorjahr auf 23,2 Mrd. Euro leicht steigern.

Zwar musste das Unternehmen zunächst einen deutlichen Rückgang im Nettoergebnis auf 1,1 Mrd. Euro hinnehmen, nach einem Plus von 2,5 Mrd. Euro im Jahr vorher, allerdings konnte die Gesellschaft den Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) auf 7,9 Mrd. Euro steigern, nach einem Plus von 8,5 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Mit den vorgelegten Zahlen konnte France Telecom gleichzeitig auch die Erwartungen der Analysten erfüllen. Diese hatten im Vorfeld mit Einnahmen zwischen 22,94 und 23,3 Mrd. Euro sowie mit einem operativen Gewinn von 8,78 und 8,95 Mrd. Euro kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...