France Telecom verkauft Grundbesitz

Mittwoch, 7. November 2001 18:34
Orange

France Telecom (WKN: 906849) hat etwa 40 Prozent seines Gebäude- und Grundbesitzes an ein Investorenkonsortium verkauft. Dies teile das Unternehmen am Mittwoch mit. Das Unternehmen kann durch den Verkauf von 473 Gebäuden Schulden abtragen. Das Käuferkonsortium besteht aus Goldman Sachs Whitehall Fund, GE Capital und CDC Ixis. Diese werden für den Kauf 2,97 Mrd. Euro bezahlen. France Telekom wird durch den Verkauf 2,7 Mrd. Euro von seinem Schuldenberg abtragen können.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...