France Telecom übernimmt Mobilcom-Schulden

Montag, 14. Oktober 2002 09:24
Orange

Der Telefonkonzern France Telecom (Paris: PFTE; WKN: 906849) plant offensichtlich die Übernahme eines Teils der Mobilcom AG (WKN: 662240) Schulden. Anschließend möchte sich das Unternehmen aus dem Geschäft mit dem deutschen Mobilfunkanbieter zurückziehen. Die am heutigen Tag fälligen Schulden im Mio. Betrag sollen bist zur weiteren Einigung gestundet werden.

Seine Beteiligung an Mobilcom in Höhe von 28,5 Prozent möchte France Telecom an die kreditgebenden Banken veräußern. Dies schreibt das Handelsblatt in der heutigen Ausgabe. Mit dem Verkaufserlös möchte das französische Unternehmen einen Teil der heute fälligen 4,7 Mrd. Euro Mobilcom-Schulden erlassen bekommen. Die Banken planen im Falle einer Übernahme des Aktienpakets eine Zweitplatzierung an der Börse durchzuführen.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...