France Telecom stellt Neuentwicklung vor

Freitag, 3. Mai 2002 17:35
Orange

France Telecom SA (Paris: 013330, WKN: 906849): Die Forschungsabteilung von France Telecom hat einen neuartigen Bildschirm entwickelt, der in Kleidungsstücken verwendet werden kann.

Das neue Material besteht aus gewöhnlichen Textilfasern, die mit Glasfasersträngen verwoben werden. Das Material ist in der Lage, wie ein herkömmlicher Bildschirm Standbilder und Animationen darzustellen. Verbraucher sollen zukünftig Inhalte und Grafiken aus dem Internet oder von ihrem Rechner herunter laden, die auf ihrem Kleidungsstück dargestellt werden können. Ebenfalls soll es möglich, eigene Grafiken und Animationen zu erstellen. Ebenso können Kontrast, Helligkeit und Klang reguliert werden.

Meldung gespeichert unter: Wearables

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...