France Telecom: Prognosen - iPhone-Verkauf schleppend

Mittwoch, 5. Dezember 2007 17:13
Orange

PARIS - Die France Telecom S.A. (WKN: 906849) gab heute einen Ausblick auf das kommende Geschäftsjahr. Besonders das iPhone soll dabei zu den Umsatzmagneten zählen.

Über das Mobilfunk-Tochterunternehmen Orange wurden in der ersten Verkaufswoche rund 30.000 iPhones von Apple abgesetzt. Für 2008 erwartet France Telecom Kapitalzuflüsse von mindestens 7,5 Mrd. Euro und eine Dividende von 1,20 bis 1,30 Euro je Aktie. Im laufenden Geschäftsjahr werden Mittelzuflüsse von 7,5 Mrd. Euro und eine stabilisierte Gewinnmarge angestrebt. Diese Prognosen gab France Telecom heute auf dem Investor’s Day bekannt.

Meldung gespeichert unter: iPhone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...