France Telecom plant Übernahme von TeliaSonera

Mittwoch, 16. April 2008 16:26
Orange

PARIS - Die France Telecom S A. (WKN: 906849) liebäugelt mit einer Übernahme des schwedischen Wettbewerbers TeliaSonera.

Wie das Handelsblatt berichtet, plant France Telecom, den Wettbewerber durch einen Aktientausch zu übernehmen. Insgesamt würde die Fusion das Unternehmen rund 34 Mrd. Euro kosten. Etwa 37,3 Prozent der Anteile an TeliaSonera hält derzeit der schwedische Staat, 13,7 Prozent der finnische Staat und die übrigen Anteile befinden sich im Streubesitz. Die beiden Staaten sollen ihre Anteile in Beteiligungen an der France Telecom eintauschen.

Die Regierung äußerte sich jedoch nicht zu den Berichten. Schon länger ist allerdings bekannt, dass die schwedische Regierung bemüht ist, die eigenen Anteile an TeliaSonera zu verkaufen. Derzeit liegen allerdings noch keine offiziellen Kaufpläne vor. Auch France Telecom und TeliaSonera haben sich bisher noch nicht zu den Berichten geäußert.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...