France Telecom hält an Zukunftsplänen fest

Freitag, 15. Dezember 2006 00:00
Orange

PARIS - Die France Telecom S.A. (WKN: 906849) gab heute auf der Investorkonferenz in Paris die Pläne für die kommenden Jahre bekannt. Neben einem weiteren finanziellen Wachstum soll auch das Breitbandangebot weiter ausgebaut werden.

Für das Jahr 2006 rechnet das französische Telekommunikationsunternehmen mit einem organischen Cash-Flow von rund sieben Mrd. Euro. Die operative Bruttomarge werde um weniger als zwei Prozentpunkte im Vergleich zum Jahr 2005 zurückgehen. Für das kommende Geschäftsjahr 2007 rechnet France Telecom mit einem gleichbleibenden Cash-Flow gegenüber 2006. Hier sei bereits der Verkauf der Sparte PagesJaunes (Gelbe Seiten) mit berücksichtigt. Zudem werde das Unternehmen an den angekündigten Sparplänen für das Jahr 2007 festhalten. Die Entlassung von rund 17.000 Mitarbeitern, davon 16.000 in Frankreich, sei weiterhin geplant.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...