France Telecom erwartet hohe Verluste

Donnerstag, 5. Dezember 2002 12:10
Orange

France Telecom (WKN: 906849): Das französische Telekom-Unternehmen France Telecom erwartet im laufenden Geschäftsjahr 2002 insgesamt hohe Verluste einzufahren.

Das Unternehmen rechnet mit einem Netto-Verlust von 18 bis 20 Milliarden Euro. Einen grossen Anteil daran sollen die Abschreibungen haben. Diese werden Unternehmensangaben zufolge bei 5,5 bis 7,0 Milliarden Euro liegen. Vor allem das Netzwerk-Unternehmen Equant und das Telekom-Unternehmen Wind sollen diese Abschreibungen verursachen.

Beim Ergebnis nach Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) will France Telecom 14,5 Milliarden Euro erreichen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...