France Telecom drängt auf afrikanischen Markt

Donnerstag, 2. Dezember 2010 16:08
Orange

PARIS (IT-Times) - France Telecom hat den Einstieg bei Meditel abgeschlossen. Die französische Telekommunikationsgesellschaft will sich durch die Beteiligung an Marokkos zweitgrößtem Mobilfunknetzbetreiber den afrikanischen Markt erschließen.

Wie France Telecom S.A. (WKN: 906849) mitteilte, sind nach Erteilung aller notwendigen Genehmigungen heute die Verträge mit den Vorbesitzern unterzeichnet worden. France Telecom verfügt nun über 40 Prozent der Anteile an Meditel. Presseberichten zufolge lag der Kaufpreis bei 640 Mio. Euro. Die restlichen Anteile an Meditel halten aktuell CDC, Marokkos State Investment House, und FinanceCom, eine private Beteiligungsgesellschaft.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...