France Telecom bereitet sich auf hartes Jahr 2012 vor

Mittwoch, 22. Februar 2012 12:30
France_Telecom_Orange_1.JPG

PARIS (IT-Times) - Der französische Telekommunikationskonzern France Telecom hat heute seine Zahlen für 2011 bekannt gegeben. Dabei musste das Unternehmen einen stagnierenden Umsatz und ein fallendes Ergebnis hinnehmen.

Im gesamten Geschäftsjahr 2011 konnte das Unternehmen demnach 45,2 Mrd. Euro umsetzen. Das entspricht gut 99 Prozent des Wertes aus 2010. Das operative Ergebnis legte mit 7,94 Mrd. Euro um fünf Prozent zu. Bei dem Nettoergebnis je Aktie erreichten die Franzosen einen Wert von 1,46 Euro. 2010 fiel dieses noch um knapp 25 Prozent höher aus. Mit einem Cash-Flow von insgesamt 9,31 Mrd. Euro übertraf die France Telecom S.A. (WKN: 906849) das selbst gesteckte Ziel von neun Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...