Foxconn setzt sich ehrgeizige Ziele

Montag, 25. Juni 2007 14:56

TAIPEI - Der taiwansche Motherboard-Hersteller Foxconn Electronics will im laufenden Jahr weiter Marktanteile in China gewinnen und an die zweite Position im Reich der Mitte vorrücken. Derzeit ist die zu Hon Hai Precision Industry (WKN: 928182) gehörende Einheit der drittgrößte Motherboard-Hersteller in China.

So unterhält das Unternehmen aktuell sieben Verkaufsplattformen mit rund 150 erstklassigen Händlern in China. Gleichzeitig ist das Unternehmen mit 12 Niederlassungen weltweit vertreten. Um seine Marktanteile weiter auszubauen will Foxconn mit lokalen Anbietern vor Ort in Nordafrika, Vietnam und Indonesien kooperieren. In den zu letzt genannten Ländern will Foxconn unter die fünf größten Motherboard-Herstellern bis Ende 2007 aufrücken, heißt es aus Unternehmenskreisen.

Meldung gespeichert unter: Hon Hai Precision Industry Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...