Foxconn reagiert mit drastischer Lohnerhöhung auf Selbstmordserie

Freitag, 28. Mai 2010 16:54

TAIPEH (IT-Times) - Der taiwanesische Auftragshersteller Hon Hai Precision Industry Co. (WKN: 928182) will nun gegen die Selbstmorde beim Tochternehmen Foxconn International vorgehen. Die Lösung der Taiwanesen: Lohnsteigerungen um 20 Prozent.

In den letzten Monaten war Foxconn, ein Hersteller von Elektronikgeräten, aufgrund mehrerer Selbstmorde in die Kritik geraten. Der Apple-Zulieferer will nun die Gehälter in China um rund 20 Prozent steigern, wie der US-Nachrichtensender Bloomberg berichtet.

Meldung gespeichert unter: Hon Hai Precision Industry Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...