Foxconn Electronics verpasst Umsatzziel

Freitag, 12. Dezember 2008 17:47

TAIPEH - Der taiwanesische Auftragshersteller und Elektronikspezialist Foxconn Electronics, Tochtergesellschaft von Hon Hai Precision (WKN: 928182), wird das eigene Umsatzziel für 2009 aller Wahrscheinlichkeit nach nicht erreichen.

Wie den Umsatzzahlen von Foxconn für den Monat November zu entnehmen ist, wird das Ziel von 30 Prozent mehr Umsatz in 2008 im Vergleich zum Vorjahr nicht erreicht werden. So beliefen sich die Umsätze von Foxconn für November auf 134,9 Mrd. New-Taiwan-Dollar (NT-Dollar). Im Vergleich zum Vormonat sank der Umsatz damit um 20 Prozent, auf Jahressicht stieg der Wert noch um knappe 0,98 Prozent. Der Umsatz der ersten elf Monate des Geschäftsjahres 2008 lag mit 1,35 Billionen NT-Dollar 24,22 Prozent über dem Vorjahreswert.

Meldung gespeichert unter: Hon Hai Precision Industry Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...