Foxconn baut 500 Millionen Dollar Werk in Brasilien

Electronics Manufacturing Services

Mittwoch, 19. September 2012 12:41
Foxconn_Logo.png

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Auftragshersteller Foxconn gab am heutigen Mittwoch bekannt, dass das Unternehmen ein Montage-Werk in Brasilien errichten will. Smartphones, Tablet-PCs und Komponenten sollen am neuen Standort produziert werden.

So investiert die Foxconn International Holdings (WKN: A0DP3Y) rund 500 Mio. US-Dollar in Sao Paulo, um dort Produktionskapazitäten für Smartphones, Tablet-PCs und Komponenten zu schaffen. Insgesamt fünf Produktionsstätten mit 10.000 Mitarbeitern soll das neue Werk beherbergen. Am gestrigen Dienstag hat das Unternehmen eine Vereinbarung mit der Stadt Sao Paulo zum Bau der Anlage geschlossen. Die Namen der Auftraggeber, für die in dem Komplex produziert werden soll, gab Foxconn nicht bekannt. Anfang 2014 soll die Produktion starten und in 2016 die volle Kapazität erreichen.

Meldung gespeichert unter: Hon Hai Precision Industry Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...