Foundry muss Umsatzerwartungen senken

Mittwoch, 13. April 2005 17:46

SAN JOSE (Kalifornien) - Der Anbieter von Netzwerk-Equipment und Services, Foundry Networks (Nasdaq: FDRY<FDRY.NAS>, WKN: 925661<FOY.STU>), gab am gestrigen Dienstagabend die Schätzungen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2005 bekannt. Demnach sollen der Umsatz, ebenso wie der Gewinn, die Erwartungen nicht ganz erfüllen können. Die liquiden Mittel wuchsen dem Unternehmen zufolge jedoch um 39 Mio. US-Dollar auf einen Rekordwert von 656 Mio. Dollar an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...