Foundry erweitert Geschäftsbeziehung mit AOL

Donnerstag, 22. März 2001 17:32

Foundry Networks (Nasdaq: FDRY<FDRY.NAS>, WKN: 925661<FOY.FSE>) gab am Donnerstag die Ausweitung der Geschäftsbeziehung mit AOL Time Warner (NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE>) bekannt.

Zwischen dem Unternehmen und AOL besteht eine langjährige Geschäftsbeziehung. Foundry liefert bereits Netzwerkprodukte und Dienstleistungen an America Online, diese Geschäftsbeziehung wird fortgesetzt und erweitert. Die Unternehmen unterzeichneten eine mehrjährige Vereinbarung mit einem Volumen von mehreren Millionen Dollar. Nähere Angaben zum finanziellen Umfang wurden nicht gemacht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...