FLUXX: Konzerngewinn stieg 2005 um 89 Prozent

Donnerstag, 23. Februar 2006 11:25

Altenholz - Der Online-Dienstleister für Lottogesellschaften und Pferderennbahnen, FLUXX AG (WKN: 576350<FXX.FSE>), konnte im Geschäftsjahr 2005 sowohl Umsatz als auch Gewinn erneut deutlich steigern.

Nach vorläufigen Zahlen ist der Konzerngewinn von 0,9 Mio. Euro in 2004, um 89 Prozent auf 1,7 Mio. Euro in 2005 gestiegen. Die Umsatzerlöse, die sich zum größten Teil aus Provisionen und Servicegebühren auf die vermittelten Lotto- und Wetteinsätze zusammensetzen, konnten um 24 Prozent auf 22,0 Mio. Euro gesteigert werden. Die Spieleinsätze stiegen in 2005 um 11 Prozent auf 81,0 Mio. Euro. Der ausgewiesene Bruttoumsatz sprang somit im Jahr 2005 erstmals über die 100-Millionen-Euro-Grenze und stieg von 90,7 Mio. Euro um 14 Prozent auf 102,9 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...