Flir Systems profitiert von Kostensenkungen - Übernahme von OmniTech

Mittwoch, 21. Oktober 2009 16:42
Flir_Systems.gif

PORTLAND (IT-Times) - Der weltweit führende Hersteller von thermischen Image- und Kamerasystemen Flir Systems (Nasdaq: FLIR, WKN: 917029) kann im vergangenen dritten Quartal 2009 seinen Gewinn steigern, nachdem sich die Kosten rückläufig entwickelten.

Für das vergangene Septemberquartal meldet Flir Systems einen Umsatzanstieg um drei Prozent auf 285,6 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 276,7 Mio. Dollar im Jahr vorher. Dabei verdiente der Hersteller von Infrarot-Kameras 60 Mio. Dollar oder 38 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 54,8 Mio. Dollar oder 35 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Flir Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...