Flextronics: Umsatz- und Gewinnsteigerung

Mittwoch, 25. Oktober 2006 00:00

SINGAPUR - Der weltgrößte Auftragshersteller Flextronics International (Nasdaq: FLEX<FLEX.NAS>, WKN: 890331<FXI.FSE>) veröffentlichte heute die Zahlen für das zweite Quartal 2006.

Das Unternehmen erwirtschaftete im am 30. September 2006 geendeten Quartal einen Umsatz in Höhe von 4,7 Mrd. US-Dollar. Verglichen zum Vorjahresquartal entspricht dies einer Steigerung um 23 Prozent. Mike McNamara, CEO von Flextronics, verwies auf die steigenden Umsätze in allen vier Geschäftsbereichen: Design, Vertically-Integrated Manufacturing Services, Komponenten und Logistik. Der Nettogewinn kletterte von 101 Mio. Dollar bzw. 0,17 Dollar pro Aktie auf nunmehr 185 Mio. Dollar bzw. 0,20 Dollar pro Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...