Flextronics kauft Solectron für 3,6 Mrd. Dollar

Montag, 4. Juni 2007 00:00

SINGAPUR - Der weltweit führende Auftragshersteller Flextronics International Ltd (Nasdaq: FLEX, WKN: 890331) will den US-Rivalen Solectron Corp für 3,6 Mrd. US-Dollar in bar und in Aktien übernehmen.

Im Einzelnen bietet Flextronics 0,3450 eigene Aktien zuzüglich einer Barkomponente in Höhe von 3,89 Dollar für eine ausstehende Solectron-Aktie. Laut Vertragsbedingungen sollen nicht mehr als 70 Prozent und nicht weniger als 50 Prozent der Solectron-Anteile in Flextronics-Anteile getauscht werden, heißt es. Während die Barofferte einen Aufschlag von 15 Prozent gegenüber dem Solectron-Kurs vom vergangenen Freitag entspricht, liegt die Aktienkomponente um 20 Prozent höher als der letzte Solectron-Schlusskurs, der bei 3,37 Dollar lag.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...