Flextronics kauft Future Software

Montag, 30. August 2004 09:32

Der weltweit führende Auftragshersteller Flextronics International Ltd. (Nasdaq: FLEX<FLEX.NAS>, WKN: 890331<FXI.FSE>) kauft den indischen Softwarespezialisten Future Software Ltd., auch bekannt unter dem Namen FutureSoft. FutureSoft entwickelt unter anderem Software für Telekomfirmen und soll das bestehende Produktportfolio von Flextronics ergänzen.

Damit bleibt der in Singapur ansässige Auftragshersteller von Chips und Elektronikkomponenten weiter auf Expansionskurs, nachdem die Gesellschaft bereits vor zwei Monaten mit 55 Prozent die Mehrheit beim Softwarespezialisten Hughes Software Systems Ltd. übernommen hatte. Auch Hughes Software Systems entwickelt speziell Software für Telekomunternehmen. Mit den beiden Zukäufen will Flextronics insbesondere Firmenkunden, wie SonyEricsson eine umfangreichere Produktpalette anbieten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...