FJH deutlich im Minus

Freitag, 21. November 2003 18:03

FJH AG (WKN: 513010): Die Aktie des deutschen Software-Unternehmens FJH notiert am heutigen Freitag Abend wieder deutlich im Minus. Grund dafür dürfte das derzeit laufende Ermittlungsverfahren gegen das Unternehmen sein. Jenes wurde eingeleitet, als vor zwei Wochen eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf Bilanzfälschung gegen das Unternehmen erstattet worden war.

Nach Bekanntwerden der Vorwürfe war die Aktie zeitweise um mehr als 40 Prozent eingebrochen, hatte sich aber im späteren Handel und an den folgenden Handelstagen wieder etwas stabilisiert. In der letzten Woche hatte FJH die Vorwürfe der Bilanzfälschung unterdessen erneut zurückgewiesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...