FJH AG in den schwarzen Zahlen

Donnerstag, 24. Mai 2007 00:00

MÜNCHEN - Das Beratungs- und Softwareunternehmen FJH AG (WKN: 513010<FJH.FSE>) schreibt wieder schwarze Zahlen. Das Unternehmen gab heute die Ergebnisse für das erste Quartal 2007 bekannt.

Demnach legte der Umsatz um 16 Prozent auf 12,7 Mio. Euro zu. Dabei seien ein hoher Anteil des Lizenz- und Wartungsgeschäftes und größere Migrationprojekte ausschlaggebend gewesen. Durch Einsparungen konnte die FJH Gruppe ein positives Ergebnis vermelden. Im Berichtszeitraum wurde nach Verlusten ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 1,4 Mio. Euro und ein Ergebnis nach Steuern mit rund 1,0 Mio. Euro ausgewiesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...