Fiserv verkauft Mehrheit an Fiserv Insurance Solutions

Mittwoch, 2. Juli 2008 15:46
Fiserv

BROOKFIELD - Der amerikanische IT-Spezialist für die Finanz- und Versicherungsindustrie, Fiserv (Nasdaq: FISV, WKN: 881793), will die Mehrheit an seinem Versicherungsgeschäft an den Private Equity Fund Trident IV abgeben, der von Stone Point Capital LLC gemanagt wird.

Demnach wird Stone Point für insgesamt 540 Mio. US-Dollar 51 Prozent an der Einheit Fiserv Insurance Solutions erwerben. 205 Mio. Dollar der Kaufsumme sollen im Rahmen eines Aktientauschs erworben werden. Fiserv erhofft sich durch den Deal einen Zufluss von 510 Mio. Dollar nach Steuern, wobei das Unternehmen weiterhin 49 Prozent der Anteile an Fiserv Insurance Solutions halten will.

Meldung gespeichert unter: Fiserv

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...