Fiserv kauft NetEconomy

Donnerstag, 15. März 2007 00:00

BROOKFIELD - Der amerikanische IT-Systemanbieter Fiserv Inc. (Nasdaq: FISV<FISV.NAS>, WKN: 881793<FIV.FSE>) hat den Spezialisten NetEconomy erworben. Das teilte das Unternehmen am heutigen Donnerstag mit.

NetEconomy entwickelt Software-Lösungen für Finanz-Institute, die sich sowohl zur Kriminalitätsbekämpfung, als auch zur Nachweisprüfung einsetzen lassen. Rund 130 Kunden in 58 Ländern nutzen die Produkte des Unternehmens. Gegründet 1993, ging die niederländische Firma mit Sitz in Den Haag 2005 in den Besitz von Esprit Capital Partners über. Zu den speziellen Einsatzgebieten gehört die Bekämpfung der Geldwäsche und die Vorbeugung von Betrug. „Mit den Produkten von NetEconomy können wir an vorderster Front gegen die Finanzkriminalität vorgehen“, sagte Fiserv-CEO Jeff Yabuki am Donnerstag. Zu den finanziellen Details der Übernahme schwiegen sich die Unternehmen allerdings aus.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...