Fiserv kann Gewinn je Aktie und Cashflow kräftig steigern

IT-Finanzspezialist

Mittwoch, 31. Juli 2013 10:16
Fiserv

BROOKFIELD (IT-Times) - Der IT-Finanzspezialist Fiserv hat im vergangenen zweiten Quartal 2013 seinen Gewinn je Aktie und den Cashflow deutlich gesteigert. Daneben bekräftigte Fiserv nochmals seinen Wachstumsausblick für 2013.

Für das vergangene zweite Quartal 2013 meldet Fiserv (Nasdaq: FISV, WKN: 881793) einen bereinigten Umatz von 1,14 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der GAAP-Umsatz summierte sich im jüngsten Quartal auf 1,20 Mrd. Dollar. Der bereinigte Nettogewinn je Aktie kletterte um 18 Prozent auf 1,50 US-Dollar.

Fiserv CEO Jeffery Yabuki sprach von einem starken zweiten Quartal. Die Performance wurde nicht zuletzt durch das interne Umsatzwachstum sowie durch ein Wachstum im Payment-Geschäft getragen. Der freie Cashflow wuchs in den ersten sechs Monaten um 22 Prozent auf 359 Mio. US-Dollar. Die angepasste operative Gewinnmarge kletterte um 110 Basispunkte auf 30,5 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Fiserv

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...