Fiserv: Gewinn sinkt um 36 Prozent

Mittwoch, 29. Oktober 2008 10:01
Fiserv

BROOKFIELD - Der IT-Finanzspezialist Fiserv (Nasdaq: FISV, WKN: 881793) muss im vergangenen dritten Quartal 2008 einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen, nachdem das Unternehmen Verluste aus dem Verkauf eines Geschäftsbereichs verbuchen musste.

Für das vergangene dritte Quartal meldet Fiserv einen Umsatzanstieg um 17 Prozent auf 1,08 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn schrumpfte dabei allerdings um 36 Prozent auf 78 Mio. US-Dollar oder 48 US-Cent je Aktie, nachdem der IT-Spezialist im Vorjahr noch ein Plus von 121 Mio. Dollar oder 73 US-Cent je Aktie einfahren konnte.

Die jüngsten Ergebnisse beinhalten einen Verlust in Höhe von 25 Mio. Dollar durch den mehrheitlichen Verkauf von Fiserv Insurance. Zudem gab Fiserv Anfang Oktober den Verkauf seiner Einheit CareGain an Canopy Financial bekannt.

Meldung gespeichert unter: Fiserv

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...