First Solar will durch Kostensenkungen Konkurrenten aus China die Stirn bieten

Montag, 19. September 2011 16:36
First Solar

TEMPE (IT-Times) - Der US-Solarkonzern First Solar will durch Kostensenkungen im Produktionsprozess sowie durch eine Steigerung des Wirkungsgrads bei Solarmodulen gegen Wettbewerber aus China die Stirn bieten.

First Solar hat eigenen Angaben zufolge bereits Dünnschicht-Solarzellen mit einem Wirkungsgrad von 17,3 Prozent entwickelt - ein neuer Rekord. In der Massenproduktion sollen Solarmodule mit diesen Zellen dann Wirkungsgrade von 15,3 Prozent erreichen, so First Solar Chief Technology Officer David Eaglesham gegenüber Bloomberg. Im zweiten Quartal 2011 erreichte First Solar einen Wirkungsgrad von 11,7 Prozent.

Man nehme beginnend im vierten Quartal 2011 ein Dutzend Änderungen im Produktionsprozess vor, so Eaglesham weiter. Details im Bezug auf die geplanten Änderungen wollte der Manager aber nicht nennen.

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...