First Solar verdoppelt Produktionskapazitäten in Deutschland

Freitag, 4. November 2011 15:19
First Solar

FRANKFURT (IT-Times) - Der US-Solarkonzern First Solar hat seine zweite Produktionsfabrik in Frankfurt an der Oder offiziell eingeweiht. Die neue Anlage erstreckt sich über rund 50.000 Quadratmeter, wobei die neue Anlage im Oktober seine volle Produktionskapazität erreicht hat.

Die neue Fabrik soll Solarmodule mit einer Kapazität von 250 Megawatt jährlich produzieren, womit First Solar seine jährliche Produktionskapazität in Deutschland dann auf 500 Megawatt erhöht. Die Konstruktionsarbeiten der neuen Anlage haben etwa ein Jahr gedauert, wobei First Solar mehr als 170 Mio. Euro in die neue Anlage investiert hat. Die Zahl der Beschäftigten am Standort Frankfurt/Oder wurde gleichzeitig von 650 auf mehr als 1.200 Mitarbeiter aufgestockt.

Mit der Einweihung der zweiten Solarfabrik in Deutschland hat First Solar (Nasdaq: FSLR, WKN: A0LEKM) eigenen Angaben Europas größte und modernste Produktionsanlage für Dünnschichtmodule eröffnet, so Tymen DeJong, Senior Vice President for Global Operations bei First Solar.

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...