First Solar: Umsatzentwicklung enttäuscht - Kurseinbruch

Donnerstag, 29. Oktober 2009 09:13
First Solar

TEMPE (IT-Times) - Der weltweit führende Dünnschichtsolarspezialist First Solar (Nasdaq: FSLR, WKN: A0LEKM) kann im vergangenen dritten Quartal 2009 seine Gewinne kräftig steigern, allerdings blieb die Umatzentwicklung hinter den Erwartungen zurück. First Solar-Papiere brechen daraufhin nachbörslich um rund 15 Prozent ein.

Für das vergangene dritte Quartal 2009 meldet First Solar einen Umsatzanstieg um 38 Prozent auf 480,9 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 348,7 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn legte dabei um 55 Prozent auf 153,3 Mio. US-Dollar oder 1,79 Dollar je Aktie zu, nach einem Profit von 99,3 Mio. Dollar oder 1,20 Dollar je Aktie im Jahr vorher.

Mit den vorgelegten Gewinnzahlen konnte First Solar zwar die Markterwartungen übertreffen, die Umsatzzahlen blieben jedoch hinter den Erwartungen zurück. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Nettogewinn von 1,74 Dollar je Aktie, jedoch mit Einnahmen von 528,8 Mio. Dollar gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...