First Solar liefert Solarmodule für 155-Megawatt-Solarprojekt

Dünnschichtmodule

Mittwoch, 31. Juli 2013 10:47
First-Solar_logo.gif

SYDNEY (IT-Times) - Der amerikanische Dünnschichtspezialist First Solar wird für ein groß angelegtes Solarprojekt in Australien Solarmodule mit einer Kapazität von 155-Megawatt an die australische AGL Energy Limited liefern.

First Solar hat bereits Verträge für Engineering, Procurement und Konstruktion der PV-Anlage unterzeichnet. Zudem wird First Solar später für die Wartung der Anlage für einen Zeitraum von fünf Jahren verantwortlich zeichnen, wenn die PV-Anlage in Betrieb geht. AGL hat First Solar (Nasdaq: FSLR, WKN: A0LEKM) beauftragt, eine PV-Anlage mit einer Leistung von 102 Megawatt in Nyngan und eine 53-Megawatt-Anlage in Broken Hill (New South Wales) zu realisieren.

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...