First Solar kauft Solarprojekt-Pipeline von Edison Mission

Donnerstag, 14. Januar 2010 15:55
First Solar

TEMPE (IT-Times) - Der weltweit führende Dünnschichtsolarspezialist First Solar (Nasdaq: FSLR, WKN: A0LEKM) hat die Übernahme der Solarprojekt-Pipeline von Edison Mission Group (EMG) abgeschlossen. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Die entsprechenden Solarprojekte sind in Kalifornien und im Südwesten der USA angesiedelt, wie es heißt. Die Übernahme der EMG-Entwicklungspipeline soll die Position von First Solar am US-Energieversorgermarkt weiter stärken, erklärt First Solar Vizepräsidentin Lisa Bodensteiner die Motivation für den jüngsten Zukauf. Die Akquisition soll das bestehende Versorger-Portfolio von First Solar ergänzen.

Bislang betreibt First Solar bereits entsprechende Projekte mit einer Kapazität von 550 Megawatt, wobei hier entsprechende Abnehmerverträge mit Energieversorgern bestehen. Die nunmehr übernommenen EMG-Entwicklungsprojekte haben ein Volumen von jeweils 20 bis 150 Megawatt, wobei in diesem Zusammenhang noch keine Abnehmerverträge mit Energieversorgern bestehen, heißt es bei First Solar.

Meldung gespeichert unter: Solarkraftwerke

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...