First Pacific kehrt in die Gewinnzone zurück

Montag, 19. August 2002 09:10

Das in Hongkong ansässige Unternehmen First Pacific Co. (876860<FPC.FSE>) konnte heute erfreulicherweise berichten, dass man im ersten Halbjahr wieder profitabel gearbeitet hat. First Pacific kontrolliert u. a. den Telekomkonzern Philippine Long Distance Telephone (PLDT) und den weltgrößten Hersteller von Instant-Nudeln.

Der Nettogewinn belief sich auf 26,8 Mio. USD oder 0,85 Cent pro Aktie. Im Jahr zuvor war noch ein Nettoverlust von 12,1 Mio. USD oder 0,39 Cents pro Aktie angefallen. Mit diesem Ergebnis konnten die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen werden, die mit einem Verlust von rund 55,3 Mio. USD für die ersten sechs Monate gerechnet hatten. Der operative Gewinn kletterte um 65 Prozent auf 137,4 Mio. USD.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...