Fibernet mit optimistischem Ausblick

Dienstag, 21. Dezember 2004 11:02

Fibernet (London: FIB<FIB.ISE>, WKN: 913133<FIG.ETR>): Der britische Netzwerkanbieter Fibernet hat heute ein erstes Statement zu dem abgelaufenen ersten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres abgegeben. Das Unternehmen sieht sich in einer positiven Entwicklung.

Insgesamt sind im ersten Quartal (endete am 30. November 2004) neue Aufträge mit einem Wert von 9.9 Millionen Pfund eingegangen. Im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres, als der Wert noch 15.4 Mio. Pfund lag, ergibt sich hier ein Rückgang von 35.7 Prozent. Dagegen konnte Fibernet beim Geschäft mit Service-Aufträgen zulegen. Gegenüber dem Vorjahr, als hier noch Aufträge mit einem Volumen von 9.2 Mio. Pfund eingeholt wurden, waren es in diesem Jahr mit 11.6 Mio. Pfund 27.5 Prozent mehr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...