Feratel erfüllt mit seinen Zahlen die Erwartungen

Montag, 18. Dezember 2000 14:24

Feratel Media Technologies AG (FMD, WKN: 615165): Die österreichische feratel media technologies gab am Montag bekannt, dass nach einem Verlust im ersten Halbjahr für 2000/01 ein Umsatzzuwachs im zweistelligen Prozentbereich und ein noch stärker positiver Betriebserfolg (EBIT) erwartet werde. Bereits im zweiten Quartal konnte ein Wachstumsplus von 76% im Vergleich zum Vorquartal erzielt werden. Der Umsatz betrug im ersten Halbjahr EUR 4,3 Mio.

Der Periodenfehlbetrag von EUR 0,5 Mio. wandelte sich im zweiten Quartal in ein Plus von EUR 2.015. Nach Angaben des feratel Vorstandes würden die Hauptumsätze für den "Wintertourismus-spezifischen Content" im dritten und vierten Quartal erwirtschaftet. Außerdem kämen Synergieeffekte aus Akquisitionen erst in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres zu tragen, gestiegene Personalkosten sollen durch sukzessiven Abbau reduziert werden. Mittelfristig werde eine EBIT-Marge von 20 bis 25 % angepeilt, so dass für das Geschäftsjahr 2002/03 erstmals die Zahlung einer Dividende anvisiert wird. Wachstumschancen werden vor allem in dem Geschäftsbereich Medien und Content (e-tourism) gesehen. Die Betriebsleistung im Geschäftsfeld Medien und Contentzulieferung für Internet-Tourismusunternehmen betrug im zweiten Quartal EUR 225.800 Euro (nach EUR 224.769 Euro im ersten Quartal).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...