FAST legt los

Donnerstag, 2. Februar 2006 11:09

OSLO - Fast Search & Transfer Corp. (Nasdaq: FASRF<FASRF.NAS>), kurz FAST, gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2005 bekannt. Der norwegische Entwickler von Suchmaschinen für Unternehmen hatte dabei gute Nachrichten.

Der Umsatz erhöhte sich im vierten Quartal 2005 um 52 Prozent auf 31,1 Mio. US-Dollar. Es wurde ein EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) von 5,4 Mio. Dollar ausgewiesen, ein Anstieg gegenüber 2004 um 61 Prozent. Der operative Gewinn verdoppelte sich und belief sich in 2005 auf 5,5 Mio. Euro. Es wurde ein operativer Cash Flow von 3,5 Mio. Dollar ausgewiesen. Die liquiden Mittel des Unternehmens betrugen zum Quartalsende 131 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...