Fantastic: Zahlen und neue Strategie

Breitband-Technologien

Donnerstag, 20. Februar 2003 15:29

Fantastic Corp (WKN: 924382): Das Informationstechnologie-Unternehmen Fantastic hat am heutigen Donnerstag die Zahlen für das Geschäftsjahr 2002 veröffentlicht. Zudem gab das Unternehmen bekannt, dass es seine Strategie verändert hat.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2002 hat Fantastic einen Umsatz in Höhe von lediglich 3,0 Millionen US-Dollar erzielt. Das entspricht einem Rückgang im Vergleich zum Vorjahr von 57 Prozent. Auf das vierte Quartal entfallen davon 0,8 Millionen US-Dollar. Gleichzeitig allerdings konnte Fantastic seine Verluste zurückfahren. Der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ging um 49 Prozent auf 17,4 Millionen US-Dollar zurück, der Netto-Verlust ging um ebenfalls 49 Prozent auf 33,8 Millionen US-Dollar zurück.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...