Fantastic mit Umsatzwarnung

Breitband-Technologien

Freitag, 8. Februar 2002 11:21

Die schweizerische Fantastic Corporation (WKN: 924382) hat am Freitag eine weitere Umsatzwarnung ausgegeben. Der Umsatz wird im abgelaufenen Geschäftsjahr zwischen 6,5 und 7,5 Mio. Dollar liegen. Bisher hatte das Unternehmen seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2001 zwischen zehn und 20 Mio. Dollar gesehen. Diese Prognosen wurden im August ausgegeben. Seit mehr als einem Jahr senkt Fantastic kontinuierlich die Umsatzprognosen. The Fantastic Corporation ist die "Multimedia Internet Broadcast Company", die die Internet- und PC-Welt mit der Fernsehwelt (Breitband/Broadcast) verbindet

Im vergangenen Jahr wurden gleichzeitig radikale Maßnahmen zur Straffung des Unternehmens ergriffen. Fantastic reduzierte seine Mitarbeiterzahl um mehr als 50 Prozent. Hierdurch konnte es die Betriebskosten deutlich senken. Durch den niedrigen Umsatz kann der Anbieter von Breitband-Multimedia-Lösungen die für das vierte Quartal ursprünglich anvisierte Gewinnschwelle nicht erreichen. Wann diese erreicht wird, ist weiter unklar, da Fantastic keine Prognosen für das laufende Geschäftsjahr ausgegeben hat.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...