FairMarket streicht 40 Stellen!

Dienstag, 15. Mai 2001 08:36

FairMarket Inc. (Nasdaq: FAIM<FAIM.NAS>, WKN: 934763<FA8.FSE>): Das Online-Auktionshaus FairMarket kündigte am Montag die Streichung von 40 Stellen und meldete gleichzeitig eine Änderung im Vorstand. Die Abteilungsleiterin für Finanzen, Janet Smith, wurde zur neuen Interim-Präsidentin berufen. Das Unternehmen versucht derzeit durch Umstrukturierungsmaßnahmen profitabel zu werden. In den ersten 14 Monaten nach der Emission ist der Kurs der FairMarket-Aktie um 93 Prozent gefallen.

Mit der Ernennung von Janet Smith zur Interimspräsidentin wird der bisherige Geschäftsführer Eileen Rudden ersetzt. Rudden verlässt die Firma nach weniger als einem Jahr. Mit der aktuell angekündigten Stellenreduzierung wird die Belegschaft um 25 Prozent dezimiert. Als weitere Kostensenkungsmaßnahmen wird das Unternehmen die Büros in Australien schließen. Weiter behält sich das Unternehmen vor, eine einmalige Sonderzahlung von 1,6 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal vorzunehmen. Ziel der Ausgabe ist die Finanzierung der weitreichenden Umstrukturierungsmaßnahmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...