Fairchild Semi bietet für System General

Dienstag, 2. Januar 2007 00:00

SOUTH PORTLAND - Der US-Halbleiterspezialist Fairchild Semiconductor International Inc (NYSE: FCS<FCS.NYS>, WKN: 924930<FCD.FSE>) will den in Taipei ansässigen Chipspezialisten System General Corp übernehmen. Die Übernahmeofferte beläuft sich auf 200 Mio. US-Dollar.

Fairchild Semi will den taiwanschen Hersteller von analogen Power-Chips, dessen Produkte in LCD-Monitoren, Drucker, Ladegeräten und anderen Unterhaltungselektronikprodukten zum Einsatz kommen, samt den 250 Mitarbeitern übernehmen. System General Corp soll auch nach der Übernahme weiter unter seinem Namen seine Produkte vermarkten. Fairchild Semi will sein eigenes Power-Chipgeschäft mit dem von General Corp zusammenlegen und so eine Einheit formen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...