Facebook setzt auf Hardcore-Gamer

Spielebereich soll in 2013 ausgebaut werden

Montag, 4. Februar 2013 08:56
Facebook Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Das Social-Networking-Portal Facebook will mit zehn neuen Action- und Battle-Spielen in 2013 Hardcore-Gamer ansprechen. Branchenkenner wie nWay-Manager Dave Jones glauben, dass Facebook ähnlich wie die Xbox Live zu einer führenden Spieleplattform aufsteigen kann, wie Reuters berichtet.

Facebook (Nasdaq: FB, WKN: A1JWVX) will in 2013 mit nWay und anderen Spielentwickler zusammenarbeiten, um das Social-Networking-Portal mehr als Spieleplattform in den Mittelpunkt zu rücken. Facebook-Spiele wie „FarmVille“ spielten bereits Millionenbeträge ein. Nunmehr hofft Facebook selbst auf neue Erfolge, nachdem bislang der Facebook-Partner Znyga vor allem den Social-Gaming-Bereich dominierte.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...