Facebook: Durch die Hintertür nach China?

Soziale Netzwerke

Donnerstag, 29. Januar 2015 19:40
Facebook

MENLO PARK (IT-Times) - Das US-amerikanische Social Network-Unternehmen Facebook will das Asiengeschäft ausbauen. Ein kleines Team in Taiwan soll offenbar als Vorposten dienen.

Während Facebook von China vorerst abgeschnitten bleibt, da Firewalls der chinesischen Regierung dies verhindern, baut das US-amerikanische Soziale Netzwerk Facebook ein kleines Team in der taiwanischen Hauptstadt Taipei als Vorposten auf. In Taiwan besitzt Facebook eine beherrschende Marktstellung, nutzen doch 15 Millionen von insgesamt 23 Millionen Einwohnern das soziale Netzwerk, wie das Wall Street Journal berichtet.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...