Facebook: Datenpanne ermöglicht Zugriff auf Telefonnummern und E-Mails

Social-Networking

Montag, 24. Juni 2013 08:52
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Der Social-Networking-Gigant Facebook musste am Wochenende eine große Sicherheitspanne einräumen. Durch einen technischen Fehler in der Datenbank erhielten Nutzer unberechtigten Zugriff auf Telefonnummern und E-Mail-Adressen ihrer Kontakte.

Betroffen von der Sicherheitspanne waren demnach etwa sechs Millionen Nutzer. Die Sicherheitslücke habe man inzwischen geschlossen, wie eine Facebook-Sprecherin gegenüber Der Spiegel bestätigt. Die betroffenen Facebook-Nutzer sollen nunmehr via Email informiert werden. Das Sicherheitsleck betraf laut Facebook (Nasdaq: FB, WKN: A1JWVX) deutlich weniger als ein Prozent der Facebook-Nutzer, auch wenn die Zahl von sechs Millionen als hoch erscheint, heißt es bei Facebook.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...