Fabasoft meldet Rekordquartal

Mittwoch, 5. Juni 2002 11:11

Fabasoft AG (WKN: 922985<FAA.FSE>): Der Software-Entwickler Fabasoft hat positives zu verkünden. Neben den Konzernergebnissen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2001/2002 (bis 31. März) hat Fabasoft heute Rekordzahlen für das vierte Quartal 2001/2002 bekannt gegeben.

So erzielte Fabasoft im vierten Quartal Umsätze in Höhe von 3,4 Millionen Euro. Im Vorjahr lagen diese bei lediglich 2,3 Millionen Euro. Noch besser sieht es beim EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) aus. Nach einem Minus von 0,4 Millionen Euro konnte sich Fabasoft über ein Plus von einer Millionen Euro freuen. Im Gesamtjahr hingegen musste das Unternehmen einen Umsatzrückgang von 9,0 auf 8,7 Millionen Euro hinnehmen. Allerdings ist dies wohl auf die Konzentration auf den Bereich Electronic Government zurückzuführen. Das EBIT hat sich den Angaben zufolge dennoch um 59,33 Prozent auf minus 1,1 Millionen Euro verbessert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...