Fabasoft meldet Gewinnrückgang

Freitag, 3. Februar 2006 10:42

LINZ - Die österreichische Fabasoft AG (WKN: 922985<FAA.FSE>) muss in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Gewinnrückgang hinnehmen. Wie der Entwickler von Customer-Relationship-Software heute mitteilte, brach der Gewinn auf EBIT-Basis um rund 72 Prozent ein.

Gleichzeitig stieg der Umsatz. Dieser Wert legte um 6,5 Prozent zu und belief sich im Berichtszeitraum auf 17,8 Mio. Euro. Auf der anderen Seite ging der Gewinn auf EBITDA-Basis um 46,5 Prozent auf 2,5 Mio. Euro zurück. Der Bestand der liquiden Mittel reduzierte sich zum 31.Dezember 2005 auf 17,3 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...