Fabasoft expandiert

Freitag, 14. Januar 2005 12:37

LINZ - Fabasoft, (WKN: 922985<FAA.FSE>), ein Hersteller von Standardsoftware für Electronic Government, Elektronische Aktenführung und Bürgerservice im Internet hat in einer Presserklärung bekannt gegeben, dass man in der Slowakei eine Tochterfirma gegründet hat.

Den Angaben zufolge hält die Muttergesellschaft 79 Prozent an der in Bratislava ansässigen Fabasoft Slowakia. Die übrigen 21 Prozent befinden sich in Besitz lokaler Gesellschafter. Letztere sollen vor allem durch ihre guten Geschäftsverbindungen in der Region zum erfolgreichen Start der Firma beitragen. Zu Beginn sollen etwa 15 bis 20 Mitarbeiter bei der Fabasoft Slowakia beschäftigt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...